augen zuhalten hilft nicht

zeichne die petition gegen die indizierung und sperrung von internetseiten mit!!!

https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=3860

worum es geht:

das bundeskabinett ist derzeit dabei, einen gesetzentwurf durch den bundestag zu bringen, der es ermöglicht, unter dem deckmäntelchen der bekämpfung von kinderpornografie, eine zensur-infrastruktur im internet zu etablieren.
hierbei reicht das bka täglich sogenannte sperrlisten mit internet-adressen an die internet-provider weiter, die diese dann in ihren systemen sperren und statt dessen ein stoppschild anzeigen lassen sollen. hierbei ist z.b. auch geplant, die zugriffe auf die sperrschildseiten in echtzeit mitzuloggen und die daten auszuwerten.

die geplante sperre lässt sich zum einen technisch innerhalb von 30 sekunden dauerhaft umgehen, zum anderen sind z.b. regierungsprovider und kleine provider mit weniger als 10.000 kunden von der sperre ausgenommen.

im netz formiert sich mittlerweile eine breite front gegen diesen gesetzentwurf, da z.b. die sperrlisten nicht öffentlich sind. das bka könnte also unkontrolliert _beliebige_ seiten sperren lassen.
zum anderen könnten personen durch bloßen aufruf eines links, dessen ziel nicht sichtbar ist, unter generalverdacht geraten da sie auf einem der stopschilder landen.

was vor jahren zu den olympischen spielen von china praktiziert, in deutschland einen aufschrei der entrüstung auslöste, soll nun auch bei uns eingeführt werden: internet-zensur!

familienministerin von der leyen ist hierbei federführend und besticht in debatten zum thema immer wieder duch inkompetenz im zusammenhang mit der zugrundeliegenden technik und ingnoranz bzgl. der fakten.

ausführliche berichte zum thema:

heise online:
http://www.heise.de/ct/artikel/135867
http://www.heise.de/newsticker/meldung/137193

netzpolitik.org:
http://netzpolitik.org/2009/die-dreizehn-luegen-der-zensursula/

spiegel online:
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,619509,00.html

daher: klicke auf folgenden link und zeichne die petition mit!
https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=3860
wir brauchen 50.000 unterschriften!

wie viele bereits mitgezeichnet haben, kann man z.b. hier schön sehen: http://twitter.com/Mitzeichner

ganz nett ist zu dem thema übrigens noch der folgende artikel über einen ganz speziellen familiären hintergrund von frau von der leyen und ihre abneigung gegen internetsperren in einem anderen bereich:

http://boocompany.com/index.cfm/content/story/id/15790/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>