wer-kennt-wen hasst facebook und xing!

man kann nicht bei jedem freundesnetzwerk dabei sein. der aufwand, die x profile zu pflegen, ist einfach zu groß. ich habe mich daher für ein profil bei xing und eines bei facebook entschieden.
die bestehenden profile bei studivz, stayfriends und so weiter, habe ich mit dem hinweis „das profil hier dient nur zur zierde. ihr findet mich bei facebook und xing“ versehen und sozusagen stillgelegt. weitere neue netzwerke wie wer-kennt-wen oder die lokalisten habe ich weitestgehend ignoriert.

aufgrund einer einladung zu wer-kennt-wen am 13. oktober 2008, habe ich mich dort dann doch zumindest angemeldet und das profil gleich mit dem üblichen spruch „das profil hier dient nur zur zierde. ihr findet mich bei facebook und xing.“ versehen.

am 21. oktober lädt mich dann jemand bei wkw in die gruppe „such mich lieber bei facebook“ ein. nur aus diesem grund hab ich mich dann bei wkw eingeloggt. dabei durfte ich feststellen, dass der oben genannte hinweis auf facebook und xing in meinem profil fehlt.

da ich hätte schwören können, diesen eintrag dort so hinterlassen zu haben und er somit mutmaßlich gelöscht wurde, habe ich den satz wieder eingetragen, einen screenshot angefertigt und wollte mal abwarten, was passiert.

definitiv: so sah mein wkw-profil am 21. oktober 2008 aus.

seither hab ich alle ein, zwei tage nachgesehen. der satz blieb und ich dachte schon, ich hätte mich tatsächlich getäuscht und das profil damals eventuell nicht neu gespeichert oder so.

heute logge ich mich wieder bei wer-kennt-wen ein und siehe da: der satz ist weg! gelöscht! zensiert! nennt es, wie ihr wollt.
offenbar reagieren die betreiber von wer-kennt-wen etwas allergisch auf die nennung der namen der wettbewerber auf ihrer plattform.

einen sehr faden beigeschmack hinterlässt dabei, dass es zum einen keine benachrichtigung über die löschung der vom user eingetragenen informationen gibt. (ja, ich hab natürlich auch im spam-ordner nachgesehen!)
zum anderen kann ich in den agb von wer-kennt-wen keine klausel finden, die die nennung der namen der wettbewerber untersagen und die löschung somit rechtfertigen würde. bei den flirtportalen ist ja z.b. üblich, explizit die nennung von telefonnummern, email-adressen oder messenger-kennungen im profil zu untersagen.
ein konstrukt im umfeld eines verstoßes gegen das kennzeichen-, wettbewerbs- oder markenrecht hielte ich nach meinem verständnis für nicht herleitbar. somit bleibt für mich die reine willkür und eine aversion gegen die wettbewerber facebook und xing als grund für die löschung des hinweises. ein heikles vorgehen wie ich meine.

lustigerweise gibt es bei wkw – wie oben schon erwähnt – mittlerweile auch eine gruppe „such mich lieber bei facebook„. mich wunderts nicht. ich bin gespannt, wie lange die gruppe sich hält, wenn mit offenbar unliebsamen daten in einem einzelnen profil so wie bei mir verfahren wird.
das wäre dann allerdings eine sehr viel auffälligere zensur, weil sie eine ganze gruppe von profilen tangieren würde und nicht unauffällig gegen ein einzelnes profil gerichtet wäre. trotzdem danke wkw für diesen interessanten einblick.

12 Gedanken zu „wer-kennt-wen hasst facebook und xing!“

  1. *lach* na is‘ ja scharf! jetzt steht der text bei wkw wieder in meinem profil… ich hab nix gemacht! ich _schwörs_!!!
    wenn der text gestern plötzlich nicht mehr drin stand und heute wieder drin steht, das aktualisierungsdatum aber auf dem 29.10. steht, was sagt uns das?!?

  2. Weiss garnicht warum du dich so kuenstlich aufregst! Läufst du bei Deinem Arbeitgeber mit nem Schild rum *Mein Job ist Scheisse; Die Konkurenz ist besser*?
    Macvhst du bei einem Geschäft der Metro Gruppe Werbung fuer eins von Tengelmann oder Abrecht?
    Also scheiss dir mal ned so ins Chemisettchen und jammer ueber angebliche „Zensur“ *eg*

  3. lieber tunix,

    das sind nun mal zwei überhaupt nicht miteinander vergleichbare vorgänge.

    mein wkw-profil ist _meine_ späre und solange ich nicht gegen agb, akzeptierte nutzungsregeln oder anderweitig geltendes recht verstoße, hat der anbieter seine finger von dieser zu lassen.

    und was schon gleich _überhaupt_ nicht geht, ist eigenmächtiges ändern, ohne den betreffenden user zu infomieren.

    der ausdruck „zensur“ trifft die sache recht exakt.

    punkt.

  4. Hallo,
    ich habe seit über einem Jahr auf Wer-kennt-wen bei „Über mich“ stehen, dass ich Facebook besser finde und dort zu finden bin, außerdem habe ich bei „Homepage“ (u.a.) die URL meines Facebook-Profils eingetragen und das steht dort ohne Änderung oder sogar Zensur, wie gesagt seit über einem Jahr.

    Keine Ahnung, was da bei Dir los ist, komisch jedenfalls, eine allgemeine Regel lässt sich davon jedenfalls offensichtlich nicht ableiten.

    Besten Gruß,
    Philipp

  5. Hi Leutz!

    Ich find auch ziemlich schade, wie grob bei wkw die Grenzen gezogen werden.
    Schon im GESICHTSbuch hab ich so manches vermisst, mit dem ich MEIN Gesicht nicht nur originell, sondern auch möglichst original darstellen kann.
    Aber bei „wer-kennt-mehr“ is des ja schon um einiges ärger!
    Net ma‘ Reihenfolgen von Bildern oder Alben lassen sich ändern…

    Mal seh’n, ob meine Notiz zur Gesichtsbuchseite stehenbleiben darf?!

    Hakuna Matata, Tippen topt irgendwie irgendwann!
    Und kost nix ;)

  6. wer kennt wen und die Zensur ? Da haben die mächtig was locker, bei RTL-WKW. Ich gehörte einigen politisch kritischen Gruppen an, teilweise über 1000 Gruppenmitglieder und es hatte täglich ein reger Gedanken- und Erfahrungsaustausch statt gefunden. Dann plötzlich wurde es dem Links-Grünen-Sender zu dumm und löschte die Gruppen und ebenfalls deren Mitglieder. Fakt ist,dass bei wkw ganz erheblich versucht wird Zensur zu betreiben und wer nicht deren Vorstellungen entspricht, wird gelöscht. Stasi lässt grüßen…NIE MEHR WKW

  7. und siehe da, heute morgen erwähnte ich in einer wkw-Gruppe das ich nun öfter bei Facebook bin als bei wkw und was passiert?

    Einige Minuten später war mein Profil gelöscht und in einer eMail von wkw stand ich würde gegen den Grundgedanken von wkw verstossen.

    Das war´s dann mit wkw für mich.

  8. Meine in deinem Post angesprochene Gruppe ist immernoch am Start :D
    Die bei WKW wollen es wohl nicht so ganz offensichtlich machen und gleich eine ganze Gruppe mit ca. 2.000 Mitgliedern löschen.

    Lieber im verborgenen auf die Einzelnen losgehen…

  9. Klar, die Zensur ist ärgerlich Seitens WKW… Aber Facebook besser? Ihr habt doch nen Schaden :D
    Wenn WKW Stasi 2.0 ist, dann ist Facebook bei Version 3.0 – aber ob das BESSER ist, waage ich zu bezweifeln. Ehr ernüchternder.

  10. bei mir wurden auch Beiträge, die das wkw negativ betreffen gelöscht.
    Auch wegen andere Beitäge, wurde ich schon abgemahnt.
    Man kann sich nicht mal dagegen wehren, da man diese Vögel zwar kontaktieren kann, aber keine Antwort erhält.
    Fazit: WKW ist Sch…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.